Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details

Startseite » Die Provinzen der Niederlande » Overijssel

Die Provinzen der Niederlande: Overijssel

Overijssel gehört noch zu den größeren Provinzen der Niederlande, ist aber nicht sehr dicht besiedelt. Overijssel grenzt an das Ijsselmeer und die Veluwe im Westen, Drenthe im Norden, Deutschland im Osten und das Achterhoek der Provinz Gelderland im Süden.

Allgemeine Daten:
Einwohner 1.100.677
Fläche 3.439km²
Hauptstadt: Zwolle
Offizielle Website

Overijssel ist bekannt für seine vielen schönen Dörfer und die einladende Natur. Während die Region im Westen relativ tief gelegen ist, ist die Region im Osten eher hügelreich. Overijssel wird von vielen Betrachtern zu den schönsten Gebieten der Niederlanden gezählt. Es gibt einige sehr schöne Städte wie Kampen oder Deventer. Dazu kommen unzählige sehr hübsche Dörfer und es gibt in Overijssel mit die schönsten Naturgebiete der Niederlanden.

Hauptstadt der Provinz ist Zwolle. Der geographische Unterschied zwischen dem tiefer gelegenen Westen und dem hügeligeren Osten wird durch den Höhenzug Sallandse Heuvelrug verdeutlicht. Er trennt die Provinz sozusagen in zwei Teile. Beide Teile haben eine eigene Kultur und einen unterschiedlichen Dialekt. Insgesamt wird die Provinz aber in drei Teile unterteilt: Salland im Westen, Twente im Osten sowie Zwartewaterland und Steenwijkerland im Norden.

Bis 1528 war Overijssel als Herrschaft Overijssel Teil des Oberstiftes Utrecht. 1580 schloss sich die Herrschaft dann der Utrechter Union an und wurde dann eine eigenständige Provinz der Republik Niederlande.

Interessante Ziele in der Provinz Overijssel:

» zum Seitenanfang » Provinzen der Niederlande » Startseite


 

Anzeigen