Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details

Startseite » Städte und Orte in den Niederlanden: Giethoorn

Interessante Ziele in der Provinz Overijssel: Giethoorn

Giethoorn ist ein Ort in der Provinz Overijssel und gehört zur Gemeinde Steenwijkerland. Giethoorn kann man getrost zu den interessantesten Dörfern der Niederlanden zählen. Der Ort wird das Venedig der Niederlande (auch "Venedig des Nordens") genannt, weil er entlang vieler Grachten angelegt ist. Dabei ist das Dorf entlang des zentralen Kanals auf einer Länge von ca. 8 km angelegt. Auf dem Kanal kann man mit kleinen Booten herumfahren. Entlang des Kanals stehen vor allem schöne Bauernhöfe. In einigen sind kleine Museen untergebracht, die alle sehr liebevoll gestaltet sind. Giethoorn liegt direkt im Naturschutzgebiet De Wieden und in Nachbarschaft zum Nationalpark De Weerribben. Der Ort ist autofrei und - vielleicht gerade deswegen - bei Touristen sehr beliebt.

Allgemeine Daten:
Einwohner: ca. 2.620 (Stand 2008)
offizielle Webseite

Giethoorn liegt zwischen Steenwijk und Meppel. Im Dorf wohnen ca. 2.620 Menschen. Viele der Häuser in Giethoorn wurden praktisch auf eigenen kleinen Inseln erbaut und sind dann nur über Brücken erreichbar. Das verstärkt das Venedig-Flair des Ortes. Die meisten der ca. 180 Brücken im Ort befinden sich in Privateigentum. Die einzige Durchgangsstraße des Ortes ist praktisch Fußgängern und Radlern vorbehalten. Der Hauptverkehr wird über das Wasser abgewickelt.

 

» zum Seitenanfang » Städte und Orte » Startseite


 

Anzeigen