Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details

Startseite » Städte und Orte in den Niederlanden: Deventer

Interessante Ziele in der Provinz Overijssel: Deventer

Deventer ist eine Gemeinde und Stadt in der Provinz Overijssel. Die Stadt wurde wohl schon um 768 gegründet, war aber möglicherweise schon früher ein bewohntes Gebiet. Im Jahr 882 wurde der Ort von Wikingern komplett zerstört, wurde dann aber gleich wieder aufgebaut. Deventer spielt dann kurzzeitig eine wichtige Rolle als Sitz des Bischofs von Utrecht und wurde danach zur freien Reichsstadt. Deventer lag am Kreuzungspunkt wichtiger Handelsrouten und wurde deshalb eine wichtige Handelsstadt. Die Stadt schloss sich bald der Hanse an. Erst als die Ijssel nicht mehr so gut schiffbar war, verlor Deventer an Bedeutung. Da lagen andere Städte günstiger und waren per Schiff besser erreichbar. Deventer entwickelte sich dann aber zu einer wichtigen Industriestadt. Heute herrscht in Deventer die Druck- und Verpackungsindustrie vor.

Allgemeine Daten:
Einwohner: ca. 97.452 (Stand 2008)
Fläche ca. 134 km²
Vorwahl: 0570
PLZ 7400-7438
offizielle Webseite

Fast noch wichtiger als die wirtschaftliche Rolle der Stadt war die kulturelle Rolle, die Deventer immer spielte. Die Stadt war schon vor 1500 ein bedeutendes Druckzentrum und wurde dann zu einem wichtigen kulturellen und wissenschaftlichen Zentrum. Deventer hat sich eine sehr schöne Innenstadt erhalten können, die zu den schönsten in den Niederlanden gehört. Die bekanntesten historischen Gebäude sind dabei die Stadtwaage, die Grote Kerk und die Bergkirche. Zentraler Platz ist der Marktplatz (Brink). Bekannte Events in der Stadt sind vor allem das Dickens-Festival, das am Wochenende vor Heiligabend in der Stadt aufgeführt wird. Anfang Juli findet das Festival Deventer op Stelten statt - ein Theaterfestival von Stelzenläufern. Der Buchmarkt, der Anfang August stattfindet ist überregional bekannt. Außerdem finden in Deventer normalerweise freitags und samstags ein bekannter Markt statt, wovon der Samstagsmarkt der größere ist.

Einkaufen und Ausgehen

Die Haupteinkaufsmöglichkeiten und Einkehrmöglichkeiten liegen im Stadtzentrum rund um den Brink. Bekannte Einkaufsstraßen in Deventer sind zum Beispiel Walstraat, Lange Bisschopstraat (de Lange B.), Korte Bisschopstraat (de Korte B.), Kleine Overstraat, Grote Overstraat, Smedenstraat und Nieuwstraat. Nahe des Zentrums liegt das Einkaufszentrum De Boreel. Weitere Bekannte Einkaufszentren in Deventer sind zum Beispiel Boxbergerweg, runshopping centre De Snippeling, winkelcentrum Keizerslanden, winkelcentrum Flora (Colmschate) und winkelcentrum Vijfhoek. Langer Einkaufstag in der Stadt ist der Donnerstag, außerhalb der Stadt der Freitag. In Deventer finden auch einige bekannte Märkte statt:

Verkehrsinfrastruktur

In Deventer gibt es zwei Bahnhöfe: Station Deventer und Deventer Colmschate. Per Auto kann man Deventer gut erreichen über die A1, N337, N344 oder die N348.

 

» zum Seitenanfang » Städte und Orte » Startseite


 

Anzeigen