Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details

Startseite » Die Provinzen der Niederlande » Fryslan/Friesland

Die Provinzen der Niederlande: Fryslan/Friesland

Friesland (offiziell Fryslan) gehört zu den schönsten Provinzen der Niederlande. Sie ist flächenmäßig auch die größte aller niederländischen Provinzen. Die Hauptstadt von Friesland ist Leeuwarden. Friesland ist im nationalen Vergleich ziemlich dünn besiedelt. Friesland wird seit 1997 offiziell in den Niederlanden als Fryslan bezeichnet, wobei Friesland auch noch eine gebräuchliche Bezeichnung ist. In Deutschland spricht man gerne von Westfriesland, wenn man den Landstrich in Verbindung zu Ost- und Nordfriesland sieht. Geographisch wäre das zwar durchaus korrekt, es kann aber zu Verwechslungen mit der Region Westfriesland in den Niederlanden führen, die wiederum Teil von Noord-Holland ist.

Allgemeine Daten:
Einwohner 639.787
Fläche 5.724km²
Hauptstadt: Leeuwarden
Größte Stadt: Leeuwarden
Offizielle Website

Friesland liegt im Norden der Niederlanden. Die Provinz grenzt an das Ijsselmeer und die Nordsee sowie an die Provinzen Groningen, Drenthe, Overijssel und Flevoland. Hier findet man eine typische Landschaft mit weiten Wiesenlandschaften und Seen sowie leicht hügeligem Gelände und vielen Waldgebieten. Dazwischen liegen viele schöne Orte. Zur Provinz gehören die Watteninseln Ameland, Schiermonnikoog, Terschelling und Vlieland. Die Seen der Region findet man vor allem im Südwesten Frieslands. Im Süden liegt zum Beispiel das Gaasterland, das für seine hügelige und waldreiche Beschaffenheit bekannt ist.

Friesland wird in 31 Gemeinden aufgeteilt. Die Provinz ist sehr eigenständig und bildet schon etwas eigenes. Friesland pflegt wie kaum eine andere Provinz die friesischen Traditionen. Hier wird, auch offiziell, die friesische Sprache gesprochen. Fryslan bildet historisch gesehen, das eigentliche Land der Friesen. Man hört immer wieder, dass sich die Provinz verselbständigen will. Unabhängigkeitsbestrebungen laufen schon. Das könnte wohl auch funktionieren, da Friesland über einen guten Kaufkraftindex verfügt.

Die Haupterwerbsquellen der Friesen sind auch heute vor allem noch die landwirtschaftlichen Bereiche. Friesland ist traditionell eine wichtige Region, in der Milchvieh gehalten wird. Außerdem sind die Pferde - die Friesen - eine der ältesten Rassen die es gibt. Auch der Tourismus spielt eine immer wichtigere Rolle. Dies liegt vor allem an den vielen Seen in Friesland, die sich hervorragend für Wassersport eignen.

Interessante Ziele in der Provinz Friesland:

» zum Seitenanfang » Provinzen der Niederlande » Startseite


 

Anzeigen