Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details

Startseite » Städte und Orte in den Niederlanden: Buren/Ameland

Interessante Ziele in der Provinz Friesland: Buren/Ameland

Buren ist ein Dorf auf der Insel Ameland in der Provinz Friesland, Niederlande. Buren ist ein kleines Bauerndorf mit ca. 670 Einwohnern, welches ziemlich zentral auf Ameland liegt. Es ist aber auch das östlichste der vier Ameländer Dörfer. Westlich davon liegt der Ort Nes, im Osten liegen die Kooidünen und ét Oerd.

Einwohner: ca. 670
Vorwahl: 0519
PLZ: 9164

Sehenswert ist das Ritskemoai, De Kooiplaats und das Museum Swartwoude. Auch für Buren spielt der Tourismus eine wichtige Rolle. Man sagt den Einwohner nach, dass sie neben der Landwirtschaft auch gut von der Strandräuberei lebten. Eine bekannte Strandräuberin war Rixt Van Oerd, für die man auf dem Ortsplatz sogar eine Statue errichtete.

Die meisten der alten Bauernhöfe dienen heute als Gruppenunterkünfte. Das Dorf selbst ist typisch touristisch und eher modern mit allen Annehmlichkeiten. Es gibt viele Geschäfte, Cafes, Restaurants und Hotels.

Nahe beim Ort liegt der Strand von Buren, der recht schön ist. Außerdem bietet man mit dem Ferienpark Klein Vaarwater auch ein Möglichkeit, sich bei schlechtem Wetter u. a. im Hallenbad zu vergnügen.

 

» zum Seitenanfang » Städte und Orte » Startseite


 

Anzeigen