Da wir mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details
Mailkontakt - Impressum - Datenschutz

Startseite » Städte und Orte in den Niederlanden: De Bilt

Interessante Ziele in der Provinz Utrecht: De Bilt

De Bilt ist eine Gemeinde in der Provinz Utrecht. Der Ort grenzt östlich direkt an Utrecht an.

Die heutige Gemeinde De Bild entstand 2001 durch Zusammenschluss von De Bilt mit Bilthoven und der Gemeinde Maartensdijk (bestehend aus den Orten Maartensdijk, Westbroek, Hollandsche Rading und Groenekan).

Das Dorf De Bilt grenzt im Südwesten an den Voordorpse Polder. Dieses Gebiet wurde in jüngster Zeit neu aufgestellt, man möchte die bislang landwirtschaft genutzten Flächen in Feuchtmagerrasengebiete umwandeln. Damit möchte man das Gebiet im Sinn der bestehenden niederlandischen Ökoausrichtung angleichen. Die Gegend soll für Besucher mit Wanderwegen erschlossen werden.

Die Gesamtgemeinde hat ca. 44.000 Einwohner, im Ort De Bilt selbst leben ca. 11.000 Einwohner. De Bilt ist u. a. dafür bekannt, dass seit 1897 das Koninklijk Nederlands Meteorologisch Instituut hier seinen Sitz hat (im Süden des Ortes). Ein recht bedeutender Arbeitgeber ist außerdem RIVM

... und was sonst noch interessant wäre

Unterkünfte gibt es vor allem Richtung Vollenhove – z. B. Das Van der Valk Hotel oder Sprookjesbos bij’t Landje. In Bilthoven ist der Bos Park Bilthoven.

In Hollandsche Rading ist der Bungalowpark Egelshoek und das Naturcamping Fazantenhof

Angebote für Shopping und Restaurants findet man am Kreisverkehr Hessenweg - -Looydijk (Albert Heijn, Van den Broek, Cafeteria, Griechisches Restaurant, Sushi….)

Ein weiteres Einkaufszentrum ist am Planetenbaarn (mit Jumbo, Cafeteria, Pizzeria…).

Nicht weit ist es ins nördlich gelegene Bilthoven mit dem Kwinkelier-Einkaufszentrum, in Maartensdijk gibt es am Dorpsweg eine Cafeteria, Bäckerei und ein Chinesisches Restaurant. Am Maertensplein ist ein Jumbo Supermarkt. Etwas östlich am Dorpsweg sind die Restaurants Zilt & Zoet und Mauritshoeve

Der Ortskern von De Bilt ist nicht unbedingt reich an Sehenswürdigkeiten, seine besten Seiten zeigt der Ort in touristischer Hinsicht vor allem im Bereich der grünen Utrechter Landschap an der Biltsche Grift und Richtung Vollenhoven - z. B. mit dem Landgoed Vollenhoven, Koetshuis Beerschoten, Landgut Beerenschoten, Beeldenpark Bakker, Landgoed Oostbroek

Provinz: Utrecht
Einwohner: ca. 43.700
Postleitzahl: 3615, 3720-3723, 3730-3732, 3737-3739
Vorwahl: 030 und 0346

De Bilt hat, wie man scherzhaft sagt, eineinhalb Bahnhöfe. Das wäre zunächst zur Gänze der Bahnhof Bilthoven an der Linie Utrecht – Amersfoort und der Bahnhof Hollandsche Rading an der Linie Hilversum – Utrecht sozusagen zur Hälfte. Bei letzterem liegen die Bahnsteige so, dass ein Teil in De Bilt und damit in Utrecht liegt, der andere Teil Richtung Hilversum jedoch schon auf dem Gebiet von Noord-Holland.

Durch De Bilt verlaufen die N412 und N237, außerdem liegt die A28 sozusagen auf dem Gemeindegebiet, angrenzend ist die A27. Auf der A27 gibt es dann auch die Ausfahrt de Bilt, zur A28 führt die N412 an der Auffahrt Utrecht Science Park.

 

» zum Seitenanfang » Städte und Orte » Startseite


Anzeigen