Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details

Startseite » Städte und Orte in den Niederlanden: Coevorden

Interessante Ziele in der Provinz Drenthe: Coevorden

Coevorden liegt nahe der deutschen Grenze und dort nahe Emlichheim in Niedersachsen. Coevorden ist die viertgrößte Stadt der Provinz Drenthe. Coevorden wurde im Verlauf der letzten Jahrzehnte zu einem wichtigen Industriestandort. Bekannt ist der Ort auch für das hier befindliche NATO-Lager. Zusammen mit dem deutschen Emlichheim wird mittlerweile ein gemeinsamer Industriepark - der Europark - betrieben.

Allgemeine Daten:
Einwohner: ca. 36.043 (Stand 2007)
Fläche 300km²
Vorwahlen: 0524, 0591
PLZ 7740-7759, 7840-7869
Offizielle Website

Im Norden von Coevorden liegt ein schönes Naturgebiet. Hier ist die Gegend auch ländlicher. Sehenswert im Ort ist das schöne Schloss, das in den 1970ern renoviert wurde. In Schoonoord liegt ein schönes Freilichtmuseum. Viel los ist in Coevorden Mitte November, wenn der Gänsemarkt abgehalten wird. Mittlerweile hat der Markt Volksfestcharakter.

Coevorden liegt an der Eisenbahnlinie Zwolle-Emmen und hat Bahnanbindung ins deutsche Laar. Die N34 führt von Coevorden u. a. nach Emmen, Ommen und Zwolle. Nach Deutschland führt die B 403. Interessant ist die Kanalverbindung mit dem Fluss Vechte.

 

» zum Seitenanfang » Städte und Orte » Startseite


 

Anzeigen