Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details

Startseite » Freizeitparks Niederlande » News Niederlande: Teilstück der A 52 freigegeben

News Niederlande: Teilstück der A 52 freigegeben

Es gibt einen weiteren Lückenschluss von Deutschland Richtung Niederlande zu berichten. Nach einer Bauzeit von fast zwei Jahren wurde das Autobahnteilstück A 52 Niederkrüchten-Elmpt bis zur niederländischen Grenze für den Verkehr freigegeben.

Das klingt auf Anhieb wenig interessant. Aber jetzt kann man über die A 52 ab dem Kaarster Kreuz die Niederlande direkt erreichen. Damit erhofft man sich eine gewisse Verbesserung des Verkehrsflusses von Mönchengladbach Richtung Roermond. Die Verbindung wird zu den wichtigen Achsen von Nordrhein-Westfalen in die Niederlande gezählt. Der Bau der knapp über 5 km langen Strecke kostete ca. 36 Millionen Euro. Man geht in Zukunft von ca. 30.000 Fahrzeugen pro Tag auf der neu geschaffenen Strecke aus.

(05.2009, Angaben ohne Gewähr)

» zum Seitenanfang » Freizeitparks Niederlande » Startseite


 

Anzeigen