Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details

Startseite » Bekannte Schlösser in den Niederlanden: Schloss Zuylen

Bekannte Schlösser in den Niederlanden: Schloss Zuylen

Schloss Zuylen ist ein schönes Schloss in Oud-Zuilen nahe Utrecht. Oud Zuilen ist ein kleines Dorf an der Vecht. Der Ort liegt in der Gemeinde Maarsen in der Provinz Utrecht. Im Dorf sind vor allem das Schloss Zuylen sehenswert sowie die Kirche, die unter Denkmalschutz stehen.

Von Utrecht aus gesehen liegt das Schloss am Anfang der so genannten Vechtstreek. Das Schloss Zuylen ist bekannt für die schöne Wandtapete vom Delfter Tapetenweber Maximiliaan van der Gught. Schloss Zuylen liegt in einem kleinen Park mit einer besonderen Schlangenmauer. Nahe dem Schloss steht an der Vecht eine alte Kirche, die heute von der Hervormden Gemeente genutzt wird.

Schloss Zuylen wurde im 13. Jahrhundert durch die Herren van Suilen en Anholt erbaut. Vom ursprünglichen Wohnturm ist nicht viel bekannt. Im Jahr 1420 wurde dieser Bau im Zuge der Hoekse und Kabeljauwse Kämpfe zerstört. Im Jahr 1525 wurde dann mit dem Bau des eigentlichen Schlosses begonnen. Im Jahr 1752 wurde das Schloss dann erheblich umgebaut. Seither steht das Schloss praktisch unverändert da. Eine der bekanntesten Bewohnerinnen war Belle van Zuylen (1740-1805). Sie gehörte zu den ersten emanzipierten Frauen in den Niederlanden. Das Schloss wurde später bekannt als Schauplatz der Kinderserie Koning Bolo.

 

» zum Seitenanfang » Städte und Orte » Startseite


 

Anzeigen