Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details

Startseite » Städte und Orte in den Niederlanden: Zaltbommel, Bommel

Interessante Ziele in der Provinz Gelderland: Zaltbommel, Bommel

Zaltbommel ist eine Gemeinde in der Provinz Gelderland. Verwaltungszentrum ist die Stadt Zaltbommel. Die Gesamtgemeinde umfasst noch weitere kleine Orte und Dörfer.

Zaltbommel war wahrscheinlich schon um 850 als Bomela bekannt. Dieser Ort erhielt um 999 Münz- und Zollrecht. Im Jahr 1231 erhielt Bommel dann Stadtrecht. Zaltbommel konnte sich zu einer wichtigen Handelsstadt entwickeln. Ab dem 16. Jahrhundert erfolgte dann aber ein wirtschaftlicher Rückgang, den Zaltbommel erst im 19. Jahrhundert stoppen konnte. Damals ließen sich viele Industriebetriebe in Bommel nieder.

Allgemeine Daten:
Einwohner: ca. 26.160 (Stand 2008)
Fläche ca. 89 km²
Vorwahl: 0418
PLZ 5300-5302, 5305-5308, 5310-5311, 5315-5318
offizielle Webseite

 

Zaltbommel lebt heute, neben der Industrie, vor allem vom Obstanbau und auch dem Tourismus. Das Zentrum der Stadt Zaltbommel ist recht sehenswert. Am Ortseingang liegt ein Yachthafen, dazu gibt es eine schöne Parkanlage auf der anderen Straßenseite. Richtung Yachthafen kommt man zur Waalkade, von dort kann man durch das alte Stadttor in die Innenstadt. Die ist recht angenehm angelegt.

Foto: Zaltbommel - Standbeeld
Standbild eines Jungen am Waalufer

Das Standbild des Jungen am Waalufer ist ganz interessant. Sein ausgestreckter Arm zeigt die Höhe des Hochwasserschutzes in Zaltbommel an (8,87 Meter über NN).

 

» zum Seitenanfang » Städte und Orte » Startseite


 

Anzeigen