Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details

Startseite » Städte und Orte in den Niederlanden: Veendam

Interessante Ziele in der Provinz Groningen: Veendam

Veendam ist eine Gemeinde der Provinz Groningen. Hauptort ist dabei zugleich der Ort Veendam. Veendam entstand als Siedlung von Torfstechern im 17. Jahrhundert. Der Ort entwickelte sich im 19. Jahrhundert zu einem wichtigen Binnenschifffahrtsort und dem Torfzentrum Groningens. In der Umgebung wurde dann intensiver Kartoffelanbau betrieben. Die Kartoffeln wurden industriell verarbeitet, was sich sehr negativ auf die Umwelt auswirkte. Dem hat man glücklicherweise durch einige Maßnahmen entgegengewirkt. Heute geht die Verarbeitung der Kartoffeln wesentlich umweltverträglicher vonstatten.

Allgemeine Daten:
Einwohner: ca. 28.011 (Stand 2008)
Fläche ca. 79 km²
Vorwahl: 0598
PLZ 9630-9633, 9640-9648
offizielle Webseite

Veendam ist insgesamt recht schön und ist auch bekannt als Parkstadt. In Veendam gibt es ein interessantes Museum, das zum Beispiel über die Geschichte der Region und speziell über die Torfgewinnung informiert. Nahe des Ortes liegt das bekannte Naherholungsgebiet Borderwold. Veendam besitzt ein Schwimmbad, das Tropiqua. Es ist eine Art Tropenbad mit einer großen Rutsche und einigen schönen Einrichtungen.

Veendam liegt an der N33 Eemshaven - Assen. Der Busverkehr wird durch Arriva abgewickelt.

Was mit der Bahnlinie passiert, ist noch nicht ganz klar. Die alte Linie am NOLS Bahnhof wurde schon 1953 geschlossen. Arriva hat angekündigt, dass Veendam wieder ans Bahnnetz angeschlossen werden soll. Veendam besitzt einen Segelflugplatz, der dem Noord Nederlandse Zweefvlieg Club untersteht.

 

» zum Seitenanfang » Städte und Orte » Startseite


 

Anzeigen