Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details

Startseite » Städte und Orte in den Niederlanden: Tilburg

Interessante Ziele in der Provinz Noord-Brabant: Tilburg

Tilburg ist eine Stadt und Gemeinde in der Provinz Noord-Brabant. Neben der Stadt Tilburg gehören die Orte Udenhout und Berkel-Enschot zur Gemeinde Tilburg. Tilburg entstand mutmaßlich im 11. Jahrhundert durch Zusammenlegung von einigen kleinen Dörfern und erhielt im Jahr 1809 Stadtrechte. Tilburg entwickelte sich ab dem 17. Jahrhundert zu einer der bedeutendsten Textilstädte der Niederlande. Aus der Zeit stammt auch der Spitzname der Tilburger - Kruikenzeikers, was soviel wie Krugpisser heißt. In der damaligen Zeit wurde zur Textilverarbeitung menschlicher Urin verwendet, den die Mitarbeiter der Firmen in Krügen zur Arbeit mitbringen mussten.

Tilburg hatte in den 1980ern auch mit einer steigenden Arbeitslosigkeit zu kämpfen. Man krempelte die Ärmel um und konnte die Arbeitslosenzahl nachdrücklich senken. Seither geht es mit Tilburg aufwärts, die Einwohnerzahlen steigen. Wegweisend war auch das berühmte Tilburger Modell, nach dem die Verwaltung wie ein Betrieb geführt wurde und man so den Apparat schneller und effizienter machte. Aufgrund der stetig wachsenden Einwohnerzahlen ging man in Tilburg dazu über, Hochhäuser zu bauen. Das ist nicht gerade üblich für die Niederlande. Die Anzahl der Hochäuser ist im nationalen Vergleich extrem hoch.

Allgemeine Daten:
Einwohner: ca. 201.936 (Stand 2008)
Fläche ca. 119 km²
Vorwahl: 013
PLZ 5000-5049, 5056, 5070, 5071
offizielle Webseite

In Tilburg gibt es ein paar interessante Museen wie das Nederlands Textielmuseum oder das Scryption. Nördlich in Kaatsheuvel liegt der berühmteste niederländische Freizeitpark De Efteling. In der Gemeinde Hilvarenbeek liegt der Safari-Park Breekse Bergen. In Tilburg findet alljährlich die größte Kirmes der Niederlande statt (gewöhnlich im Juli).

Einkaufen in Tilburg

Die Haupteinkaufsstraße in der Stadt ist die De Heuvelstraat. Hier findet man alle international bekannten Ketten. Nahe der Heuvelstraat liegen mit dem Heuvelpoort und der Emmapassage zwei weitere wichtige Einkaufszentren der Stadt. Zu den weiteren wichtigen Einkaufsgebieten in der City gehören auch die Schouwburgpromenade und die Juliana van Stolbergstraat. Relativ neu ist das Einkaufsgebiet "Pieter Vreedeplein", dass man parallel zur Heuvelstraat findet. In der Regel ist der letzte Sonntag im Monat verkaufsoffen.

Ausgehen in Tilburg

Verkehrsinfrastruktur

Tilburg hat drei Bahnhöfe: Tilburg Centraal Station, Tilburg West und Tilburg Reeshof.

 

» zum Seitenanfang » Städte und Orte » Startseite


 

Anzeigen