Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details

Startseite » Städte und Orte in den Niederlanden: Goedereede

Interessante Ziele in der Provinz Zuid-Holland: Goedereede

Goedereede liegt in der Provinz Zuid-Holland, im Nordwesten der Insel Goeree-Overflakkee. Die Gemeinde besteht aus den Orten Goedereede, Stellendam, Ouddorp und dem Weiler Havenhoofd. Goedereede ist per Haringvlietdamm mit dem Festland verbunden.

Das Gebiet war wohl schon von den Römern besiedelt. Man geht davon aus, dass der Ort Ouddorp um 900 entstand. Goedereede entwickelte sich zu einem wichtigen Hafenort, der für die Fischerei einen wichtige Rolle spielte. Im Jahr 1312 erhielt Goedereede Stadtrecht, später sogar Marktrecht. Goedereede wurde mehrfach durch Verwüstungen oder Brände sowie etliche Flutkatastrophen stark beschädigt. Die Stadt konnte ihren Ruf als wichtige Hafenstadt nach der Versandung des Hafens nicht mehr halten und verfiel zunehmend.

Allgemeine Daten:
Einwohner: ca. 11.562 (Stand 2008)
Fläche: ca. 154km²
Vorwahl: 0187
PLZ: 3250 - 3253
offizielle Webseite

Der Stadtkern von Goedereede ist aber sehr sehenswert und besitzt viele schöne Giebelhäuser. Die Umgebung der Stadt ist insgesamt sehenswert und bietet viele schöne Naturgebiete. Am bekanntesten ist sicherlich der relativ touristische Badeort Ouddorp.

Durch Goedereede läuft der europäische Fernwanderweg E9, hier auch North Sea Trail oder Deltapad genannt

 

» zum Seitenanfang » Städte und Orte » Startseite


 

Anzeigen