Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details

Startseite »Ditjes und Datjes: Moffen und Poeps - wat'n dat?

Moffen und Poeps - wat'n dat?

Man muss nicht alles über ein Land wissen und schon gar nicht darüber, wie Einheimische Schimpfen. Zuviel Wissen kann weh tun, aber am Ende schadet Wissen auch selten. Von der Sache mit dem Mof und dem Poeps sollte man zumindest gehört haben, man muss sich darüber auch nicht ärgern, vielleicht kann man sogar schmunzeln. Wer weiß.

Schimpfworte gibt es in jedem Land für alles mögliche. Dabei haben sich in jedem Land (ja, auch bei uns) viele nicht immer schmeichelnde Bezeichnungen für Ausländer und natürlich die direkten Nachbarn eingebürgert. In den Niederlanden ist das kaum anders.

Leider konnten sich bis heute klassische Ressentiments gegen 'die Deutschen' aus der Zeit des Nazi-Deutschland halten. Aus jener Zeit stammt mutmaßlich die gebräuchliche Bezeichnung Mof (Mehrzahl Moffen). Die Herkunft des Wortes Mof ist nicht ganz geklärt, möglicherweise geht Mof lediglich auf den Muff zurück und bezeichnet zunächst ganz allgemein einen "muffeligen" Menschen. Hinsichtlich der Bezeichnung von Deutschen als Mof steckt aber sicherlich mehr dahinter, während des zweiten Weltkrieges war der Mof gleichbedeutend mit einem 'Nazi'. Die Moffengriet z. B. war eine niederländische Frau, die sich mit Deutschen eingelassen hatte. Der Begriff Mof bzw. Moffen hat sich nach Ende des II. Weltkriegs gehalten, noch heute wird er für Deutsche mit einer negativen Konnotation benutzt. Man kann aber davon ausgehen, dass ein Niederländer heute den Deutschen per se ärgern oder auch beleidigen möchte - ob die Begrifflichkeit zwangsläufig mit 'Nazi' gleichgesetzt wird, ist dabei nicht klar.

In Teilen der Niederlande kennt man darüber hinaus die Bezeichnung Poep, die gerne für Fremde an sich genutzt wird. Dieses Wort ist in seiner Klarheit und Abfälligkeit eigentlich sehr viel verletzender als Mof. Wie man schon erahnen kann, steht das Wort Poep für den Pups. Das ist aber doch eher verharmlosend übersetzt, im Grund gemeint ist eher der gemeine und durchaus üble Furz oder es steht für menschliche Exkremente der Sorte Sch….

 

» zum Seitenanfang » Niederlande - das Land » Startseite


 

Anzeigen