Wir verwenden keine Cookies. Da wir aber mit Werbepartnern (z. B. Google) zusammenarbeiten, beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite folgende Details

Startseite » Städte und Orte in den Niederlanden: Alkmaar

Interessante Ziele in der Provinz Noord-Holland: Alkmaar

Alkmaar ist eine Stadtgemeinde in der Provinz Noord-Holland. Alkmaar besitzt seit 1254 das Stadtrecht, die Stadt feierte 2004 das 750-jährige Bestehen. Der Ort an sich war wohl schon früher besiedelt. Alkmaar ist heute eine recht moderne Stadt mit einer guten Infrastruktur. Die Stadt verfügt über eine gute verkehrstechnische Anbindung.

Alkmaar ist vor allem für den Käsemarkt bekannt. Dieser wird hier schon seit 1622 veranstaltet. Man schätzt, dass alleine wegen des Käsemarktes im Jahr 300000 Menschen die Stadt besuchen. Der Käsemarkt ist heute relativ einzigartig, viele kennen vielleicht das Bild von den weißgekleideten Käseträgern, die den Käse auf einer Art Schaukel transportieren. Das hat hier Tradition. In Alkmaar gibt es eigens eine Käseträgergilde. Weil in Alkmaar alles unter dem Motto Käse zu stehen scheint, gibt es eigens ein Käsemuseum. Der Einwohner Alkmaars wird auch als kaaskop bezeichnet.

Das Hollands Kaasmuseum liegt im alten Waaghuis. Das Gebäude ist sehr schön, die Ausstellung einzigartig. Im Stedelijk Museum kann man dagegen Kunst aus dem 16. und 17. Jahrhundert bewundern. Interessant und auch ziemlich einzigartig ist das Nederlandse Biermuseum De Boom. Es ist in einem alten Brauereigebäude untergebracht und gibt Einblicke in den Produktionsprozess sowie die Möglichkeit, über 80 niederländische Biere zu testen. Im Zentrum der Stadt liegt die schöne Altstadt, in der es einige sehr schöne Häuserzeilen gibt. Eines der bekanntesten Gebäude ist die Grote St. Laurenskerk. Ein bekannter Sohn der Stadt ist Rudi Carrell, für den man eigens ein kleines Denkmal errichtet hat.

Allgemeine Daten:
Einwohner: ca. 93.800 (Stand 2008)
Fläche ca. 31 km²
Vorwahl: 072
PLZ 1800-1832
offizielle Webseite

Veranstaltungen

Der Käsemarkt bestimmt das Geschehen der Stadt eindeutig. Der Markt findet jedem Freitag von April bis zum ersten Freitag im September am Waagplein vor dem Waaggebouw statt. Er beginnt um 10.00Uhr und dauert bis 12.30Uhr. Am letzten Mittwoch im September findet der Landbouwdag / Lappenmarkt statt. Es handelt sich um eine mittlwerweile überregional bekannten Jahrmarkt. Er beginnt um 09.00 Uhr. Im Dezember findet dann noch ein großer Weihnachtsmarkt statt.

Einkaufen in Alkmaar

Alkmaar wird als zweitwichtigste Einkaufsstadt der Niederlande betrachtet. Das Angebot an Einkaufsmöglichkeiten ist sehr gut. Vor allem die Märkte der Stadt ziehen viele Besucher an.

Verkehrsinfrastruktur

In Alkmaar gibt es zwei Bahnhöfe: Station Alkmaar und Station Alkmaar-Noord. Alkmaar liegt an folgenden wichtigen Straßenverkehrswegen: A9, N9, N203, N242, N243, N244, N245, N508, N510 und N512.

 

» zum Seitenanfang » Städte und Orte » Startseite


 

Anzeigen